Solvency II ante portas: Nutzen und Risiken der neuen Versicherungsregulierung

Policy Letter No. 49

Authors:
Helmut Gründl
Research Area:
Financial Intermediation
Date:
Nov 2015
Keywords:
Versicherungen, Regulierung
Abstract:

Kapitalanleger wie Versicherungsnehmer werden oft konfrontiert mit komplexen Produkten und nicht durchschaubaren Unternehmensstrukturen der Anbieter. Gleichzeitig stellt die mögliche Nichterfüllung ihrer Ansprüche häufig ein existenzielles Risiko dar. Deshalb ist es Ziel der Finanzregulierung, Rahmenbedingungen im Finanzdienstleistungsbereich zu schaffen, die wirtschaftliche Abläufe gewährleisten und gleichzeitig den Konsumenten schützen. Dem Nutzen der Regulierung stehen aber auch Risiken gegenüber, die im diesem Artikel am Beispiel der Versicherungsregulierung dargelegt werden.

Link to the publication
Link to Publication

Back to list