Geldpolitik vor der Krise

Policy Letter No. 12, 2011

Authors:
Stefan Gerlach,
Laura Moretti
Research Area:
Macro and Finance
Date:
Aug 2011
Keywords:
Geldpolitik, reale Zinssätze, Finanzkrise
Abstract:

Viele Beobachter machen eine exzessiv expansive Geldpolitik für die jüngste Finanzkrise verantwortlich. In diesem Beitrag wird argumentiert, dass der lang anhaltende Rückgang der realen Zinssätze nur in geringem Maße von der Geldpolitik beinflusst war. Die Absenkung der Zinsen durch die Zentralbanken war richtig, um die Makroökonomie zu stärken. Nichtsdestotrotz scheint es, als haben die Zentralbanken und andere regulative Institutionen die Risiken, die durch tiefe Kurzfristzinsen geschaffen wurden, massiv unterschätzt.

Link to the publication
Link to Publication

Back to list