Smarte Transparenz durch Smarte Regulierung


04. Jun 2024 10:00 Uhr
-
04. Jun 2024 17:00 Uhr

ESG-Reporting, Country-by-Country-Reporting & Co – die letzten Jahre standen im Zeichen verschärfter Transparenzvorschriften. Damit einhergehend wurden die erforderlichen Datenpunkte immer umfangreicher. Das stellt alle Akteure vor Herausforderungen – und könnte sogar dazu führen, dass die Transparenz ihre eigentlichen Ziele verfehlt. Smarte Regulierung gilt für viele als vielversprechender Weg aus dem „Datendschungel“. Doch kann sie wirklich leisten, was sie verspricht? Gemeinsam mit Ihnen möchten wir diskutieren, welche Chancen smarte Regulierung bietet, welche Gefahren sie birgt und worauf bei der Umsetzung geachtet werden muss: Wie können smarte Technologien dabei helfen, regulatorische Anforderungen effektiver und effizienter zu erfüllen und zu dokumentieren? Wie kann KI die Durchsetzung von Steuergesetzgebung und Transparenzregulierung verbessern? Wie können integrierte Systeme bei (ESG)-Compliance unterstützen? Und mit welchen Risiken und ethischen Herausforderungen werden Unternehmen bei der Umsetzung und Nutzung smarter Technologien konfrontiert?

Diese und weitere wichtige Fragen rund um Berichterstattung, Besteuerung, Controlling und Unternehmenstransparenz stehen beim diesjährigen TRR 266 Forum im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Referentinnen und Referenten aus Praxis, Regulierung, Politik und Wissenschaft wird in großer Runde über Chancen, Risiken und Lösungsansätze diskutiert. Die Veranstaltung wird vom Sonderforschungsbereich „TRR 266 Accounting for Transparency“ zusammen mit der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft, der Goethe-Universität Frankfurt und  dem Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE organisiert.

Wir laden Sie herzlich ein mitzudiskutieren:

TRR 266 Accounting for Transparency: Smarte Transparenz durch Smarte Regulierung
Termin:  Dienstag, 04. Juni 2024 | 10 bis 17 Uhr
Ort:         Goethe-Universität Frankfurt, Nina-Rubinstein-Weg 1, 60323 Frankfurt

Nähere Angaben zu den Räumlichkeiten, zum Programm und weitere Informationen erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im April/Mai. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Eventseite, die regelmäßig aktualisiert wird.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.