Job Offers


Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit etwa 48.000 Studierenden und rund 5.000 Beschäftigten eine der größten Hochschulen in Deutschland. 1914 von Frankfurter Bürgern gegründet und seit 2008 wieder in der Rechtsform einer Stiftung besitzt die Goethe-Universität ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Modernität und fachlicher Vielfalt. Als Volluniversität bietet die Goethe-Universität Frankfurt auf fünf Campus in insgesamt 16 Fachbereichen über 100 Studiengänge an und besitzt gleichzeitig eine herausragende Forschungsstärke.

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften in der Abteilung Management und Mikroökonomie, Professur für VWL, insbes. Industrieökonomie der Goethe-Universität Frankfurt und das Forschungszentrum SAFE "Sustainable Architecture for Finance in Europe" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines


Forschungsdatenmanagerin/Forschungsdatenmanagers
(E13 TV-G-U, halbtags)


befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Wir suchen eine/einen Forschungsdatenmanager für das von der Europäischen Kommission finanzierte Projekt EURHISFIRM ("Historical quality company-level data for Europe"). Das dreijährige Projekt bringt elf Forschungseinrichtungen in sieben europäischen Ländern zusammen, um eine erstklassige Forschungsdateninfrastruktur aufzubauen, die historische, langfristige, detaillierte und zuverlässige Daten auf Unternehmensebene in Europa (1815 - 1970) verbindet, vergleicht, abgleicht und zugänglich macht. Forscher und politische Entscheidungsträger werden sich daher auf diese Daten verlassen können, um effektive Strategien zur Stimulierung von Investitionen und Wirtschaftswachstum zu analysieren, zu entwickeln und zu bewerten. Die Person wird unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang König die Konzeption und Entwicklung eines länderübergreifenden, hochmodernen Datenextraktionsmodells unterstützen und als Ansprechpartner für die an dieser Aufgabe beteiligten Projektpartner fungieren.

Sie werden an der Aufbereitung strukturierter Informationen und der Gegenprüfung dieser Informationen mit externen Dokumenten beteiligt sein, um das Datenextraktionsmodell zu validieren. Sie sind auch für die Implementierung eines automatischen Identifizierungs- und Verknüpfungssystems mitverantwortlich, um Information über benannte Einheiten (Personen, Unternehmen), die aus digitalisierten Ressourcen extrahiert wurden, anzureichern und mit vertrauenswürdigen externen Wissensquellen ("authority files") zu verbinden. Ziel ist es, die Notwendigkeit menschlicher Eingriffe in diesen Prozess zu reduzieren.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Magister/Diplom) und Erfahrung in Informatik, Computerlinguistik, Informationswissenschaften oder verwandten Bereichen
  • fortgeschrittene Kenntnisse in Big Data und Datenextraktion
  • ausgezeichnete Kenntnisse in der Datenstandardisierung und Metadaten-Dokumentation
  • Erfahrungen mit der Recherche in Archiven sind von Vorteil
  • fließende Deutsch- und Englischkenntnisse; Französischkenntnisse sind von Vorteil
  • Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten
  • Flexibilität und Teamfähigkeit


Wir bieten:

Die Infrastruktur einer modernen Universität mit hervorragenden Kontakten zur Wissenschafts- und Finanzgemeinde. Sie arbeiten in einem sehr attraktiven Arbeitsumfeld im House of Finance der Goethe-Universität und einem engagierten Team von Kollegen.

Sie arbeiten eng mit dem Forschungszentrum SAFE (www.safe-frankfurt.de) zusammen, einer Kooperation des Center for Financial Studies und der Goethe-Universität, die von der hessischen Exzellenzinitiative LOEWE finanziert wird. Sie fördert die Forschung und unabhängige Politikberatung zu allen Aspekten der modernen Finanzmärkte. Eine Vielzahl von Experten aus den Bereichen Finanzen, Makroökonomie, Mikroökonomie von Unternehmen, Finanzmathematik, Marketing und Recht arbeiten zusammen und bündeln ihre Stärken in SAFE.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung zusammen mit den üblichen Zeugnissen, Anschreiben und Lebenslauf bis zum 22.01.2019 per Post an die Goethe-Universität Frankfurt, Prof. Dr. Uwe Walz, Professur für VWL, insbes. Industrieökonomie, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, Uni-Pf. 54, 60323 Frankfurt am Main, Deutschland oder elektronisch per E-Mail an meinhardt@econ.uni-frankfurt.de, indem Sie die Betreffzeile Ihrer E-Mail um die Angabe Bewerbung Forschungsdaten PROJEKT EURHISFIRM ergänzen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lut De Moor per E-Mail an demoor@safe.uni-frankfurt.de.


The Research Center SAFE “Sustainable Architecture for Finance in Europe” at Goethe University Frankfurt’s House of Finance is seeking to fill the position of a

Student Assistant (m/f/d)
40 hours/month

SAFE is a cooperation of the Center for Financial Studies and Goethe University funded by the Hessian excellence initiative LOEWE. It promotes research and independent policy advice on all aspects of modern financial markets. More than 150 researchers from different fields, including finance, macroeconomics, microeconomics of organizations, financial mathematics, marketing and law collaborate and bundle their strengths in SAFE.

We are looking for
a student assistant for the SAFE project “Networks and Corporate Governance”. For a part of this project, which focuses on directors’ appointments to publicly listed firms in US, data were webscrapped from the Security and Exchange Commission EDGAR website. We are looking for someone interested in webscrapping techniques to help cleaning the data gathered from the web, essentially getting a final dataset with precise dates of appointments, exact names of appointed directors, and appointments’ characteristics (e.g. if the new director was recommended). Firms and directors’ identifiers will then be recovered so that the final dataset can be matched to other datasets. The project ultimately aims at understanding the role of social networks and recommendations in getting a board seat.

Your Profile

  • Bachelor level degree (or higher) in Economics, Finance or Computer Science
  • Good knowledge of Excel and Stata. Knowledge of R and any webscrapping skills would be a plus
  • Fluency in English
  • Ability to work independently and on your own initiative
  • Flexibility and Teamwork

We offer
The infrastructure of a modern research center with excellent contacts to the scientific and financial community. You will be working in a very attractive working environment in the House of Finance at Goethe University and an enthusiastic team of colleagues. The position has an initial duration of 4 months – the working hours are negotiable.

Your application: Please submit your application together with the usual credentials (CV, transcripts etc.) by mail to Research Center SAFE, House of Finance, Goethe University, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main or electronically to lalanne@safe.uni-frankfurt.de by adding APPLICATION Student Assistant Project 21231-1 in the subject line of your email.

The deadline for the submission is 3 February 2019.

Should you have any questions please contact Marie Lalanne via email lalanne@safe.uni-frankfurt.de.


The Research Center SAFE “Sustainable Architecture for Finance in Europe” at Goethe University Frankfurt’s House of Finance is seeking to fill the position of a

Student Assistant (m/f/d)
40 hours/month

SAFE is a cooperation of the Center for Financial Studies and Goethe University funded by the Hessian excellence initiative LOEWE. It promotes research and independent policy advice on all aspects of modern financial markets. More than 150 researchers from different fields, including finance, macroeconomics, microeconomics of organizations, financial mathematics, marketing and law collaborate and bundle their strengths in SAFE.

We are looking for
a student assistant for the SAFE project “Networks and Corporate Governance”. For a part of this project, which focuses on publicly listed firms in US, we are looking for someone interested in data management and data analysis to help cleaning data on individuals working for these firms. The job essentially results in: cleaning data, merging different datasets together, checking consistency of variables, performing descriptive statistics. The final dataset will combine employment and network information on individuals working for the largest publicly listed firms in the US

Your Profile

  • Bachelor level degree (or higher) in Economics, Finance or related fields
  • Good knowledge of Excel and Stata; good skills in empirical research with large microeconomic datasets
  • Fluency in English
  • Ability to work independently and on your own initiative
  • Flexibility and Teamwork

We offer
The infrastructure of a modern research center with excellent contacts to the scientific and financial community. You will be working in a very attractive working environment in the House of Finance at Goethe University and an enthusiastic team of colleagues. The position has an initial duration of 4 months – the working hours are negotiable.

Your application: Please submit your application together with the usual credentials (CV, transcripts etc.) by mail to Research Center SAFE, House of Finance, Goethe University, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main or electronically to lalanne@safe.uni-frankfurt.de by adding APPLICATION Student Assistant Project 21231-2 in the subject line of your email.

The deadline for the submission is 3 February 2019.

Should you have any questions please contact Marie Lalanne via email lalanne@safe.uni-frankfurt.de.


Das LOEWE-Zentrum SAFE “Sustainable Architecture for Finance in Europe” im House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2019, für die Geschäftsführung eine/n

 Verwaltungsangestellte/n (m/w/d)
(50%, E8 TV-H)

SAFE ist eine Kooperation von Center for Financial Studies und Goethe-Universität, finanziert aus Mitteln der hessischen Forschungsexzellenzinitiative LOEWE (Landesoffensive zur Entwicklung wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz). Es betreibt Forschung und unabhängige Politikberatung zu sämtlichen Aspekten moderner Finanzmärkte. Mehr als 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen, unter anderem Finanzen, Makroökonomik, Organisationsökonomik und Rechtswissenschaft, führen in SAFE ihr Wissen zusammen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung des administrativen Bereichs bei SAFE:

  • Eigenverantwortliche Führung des Sekretariats: organisatorische Unterstützung des Administrationsteams, Postein- und -ausgang, mündliche und schriftliche Kommunikation in deutscher und englischer Sprache, Koordination interner und externer Termine, Beschaffungsmanagement
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung von Terminen, Gremiensitzungen und internen Veranstaltungen
  • Korrektur- und Übersetzungsaufgaben
  • Raum- und Umzugsmanagement
  • Unterstützung bei der internen und externen Kommunikation
  • Pflege und Weiterentwicklung mehrerer Verteiler und Kontaktdatenbanken
  • Unterstützung bei Aufgaben mit Projektcharakter (z.B. im Bereich Gleichstellung)


Wir bieten eine angenehme, familienfreundliche Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen internationalen Team und erwarten von Ihnen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Ausbildung sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Computer-Kenntnisse / sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen
  • Organisationstalent, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Teamgeist
  • Selbstständiger, sorgfältiger und strukturierter Arbeitsstil

SAFE hat sich dem Ziel verpflichtet, die Einbindung von schwerbehinderten Personen zu fördern, und lädt diese daher nachdrücklich ein sich zu bewerben.

Aufgrund von Drittmittelfinanzierung ist die Stelle zunächst bis zum 31. Dezember 2019 befristet. Bei Verlängerung der Zentrumsfinanzierung besteht die Aussicht auf eine unbefristete Anstellung.


Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnissen etc. Bitte senden Sie die Unterlagen per Post an LOEWE-Zentrum SAFE, House of Finance, Goethe-Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, 60323 Frankfurt am Main oder elektronisch (Anhänge bitte als PDF-Datei) an applications@safe.uni-frankfurt.de mit dem Hinweis BEWERBUNG Verwaltung in der Betreffzeile Ihrer E-Mail.

Bewerbungsfrist ist der 10. Februar 2019.

Sollten Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Isabelle Panther oder Frau Ursula Maßner applications@safe.uni-frankfurt.de.