Rainer Haselmann neuer Programmdirektor des SAFE Forschungsbereichs "Financial Institutions"

Der Forschungsbereich "Financial Institutions", einer von fünf innerhalb des SAFE Forschungsprogramms, hat einen neuen Programmdirektor. Rainer Haselmann hat die Position von Reint Gropp übernommen, der zum Präsidenten des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle berufen wurde.

Rainer Haselmann ist seit Oktober 2014 Professor für Finance, Accounting und Taxation an der Goethe-Universität Frankfurt und dem Forschungszentrum SAFE. Zuvor war er Professor für Finance an der Universität Bonn. Seine Forschung beschäftigt sich mit Bankenregulierung, Kreditvergabe und Portfolioallokation. Rainer Haselmann hat 2006 an der Leipzig Graduate School of Management promoviert und arbeitete anschließend als Postdoc an der Columbia Business School und der Universität Mainz. Von 2009 bis 2011 war er Assistant Professor an der Bonn Graduate School of Economics.

Rainer Haselmann ist einer von sechs SAFE Professoren, deren Positionen von der Hessischen Landesinitiative zur Entwicklung wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) finanziert werden.